+49 5431 907091

Die Energie der Zukunft

Regenerative Energie, umweltschonend und effizient. Gülleinhaltsstoffe, Biomasse, Gärreste und nachwachsende Rohstoffe für eine umweltfreundliche und nachhaltige Energieerzeugung. Wir entwickeln und bauen die Lösungen zur Schonung unserer Umwelt!
 

mehr über uns...

Unsere Produkte

Regenis ME Gülle-Separator

Der Gülle-Separator ist vor Biogasanlagen einsetzbar – Rindergülle trennt der Gülle-Separator Regenis ME in Feststoff und Filtrat. Der gewonnene Feststoff wird Biogasanlagen als Maisersatz zugeführt …

mehr über Regenis ME

Regenis GE Separator

Der Separator ist nach Biogasanlagen einsetzbar – In der Flüssigphase trennt die Gärrestentwässerung Regenis GE nach der Biogasanlage den Gärrest in Feststoff und Filtrat. Die gezielte Abtrennung …

mehr über Regenis GE

Regenis NF Nachfiltration

Die Nachfiltration dient der Weiterbehandlung der Flüssigphase nach der Regenis GE – Optimieren Sie Ihre Biogasanlage, produzieren Sie hochwertige Düngerprodukte, nutzen Sie Ihr Dünnwasser zur Reduktion des Wasser- und Maiseinsatzes…

mehr über Regenis NF

Regenis GT Trockner

Der GärrestTrockner als Contiprozessor für Dünger & Energie – Der GärrestTrockner Regenis GT nutzt die Rauchgase von Blockheizkraftwerken (BHKW) oder sonstige Heißgase als indirekte Heizenergie. Das hat …

mehr über Regenis GT

Regenis MAX Pyrolysereaktor

Der Brennstoffhersteller für maximierte Energieausbeute – Der Regenis MAX produziert Energie aus Reststoffbiomasse. Er pyrolysiert, durchmischt, erwärmt und entgast. Das umweltfreundliche Verfahren …

mehr über Regenis MAX

REW Regenis Produktbroschüre Gärrestentwässerung & Gärresttrockner

Laden Sie hier unsere Produktbroschüre runter:
Broschüre runterladen

Aktuelles

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
100% regenerative Energie =
Regenis SK SynergieKraftwerk + Regenis Stromsteuerung + Regenis Kraftnetz

In Zukunft wird es vermutlich eine Vielfalt von vernetzten, lokalen Energieclustern/Börsen in Deutschland geben.
So wird vor Ort – auf Basis des jeweiligen regenerativen "Strom-Angebotes" und der jeweiligen "Strom-Nachfrage" – stündlich ein neuer Strompreis ermittelt.
Pro lokalem Energiecluster gibt es dann einen Sever welcher dann stündlich das Verhältnis von Strom-Angebot und Strom-Nachfrage ermittelt:
a. über den Wetterbericht das regenerative „Strom-Angebotspotential“ und
b. über die Datenbank der Netzbetreiber den zu erwartenden „Strom-Bedarf“ für -> jeweils für eine Stunde in die Zukunft ermittelt.

Der Strompreis wird dann etwa um den Faktor 100 (von 0 – 100cent/kWh) schwanken und über das Internet, Uhr, Stromroboter usw. lokal kommuniziert
und schon geht:
1. die Energieeffizienz – von Prof. U.von Weizäcker vorausgesagt…. los und wir bekommen eine erhebliche Einsparung realisiert (jeder denkt mit!)
2. Optimale Startbedingungen – ohne Förderung – für die Wasserstofferzeugung mittels Elektrolyse und (immer wenn der Strompreis gering ist -> H2)
3. das in Ihrem Fachverband erzeugte Biogas wird umgehend erheblich werthaltig, denn reg. Energie hat Vorfahrt gegenüber fossiler Energie um den dann
4. politisch festzulegenden Faktor x -> So werden Biogasanlagen dann den Weg in einen nachhaltigen und wirtschaftlichen Betrieb schaffen können!
denn das Biogas ist – wie auch der Wasserstoff und das Syngas – speicherbar und damit können dann die - im Wind und PV-Bereich auftretenden- „Strom-Lücken“
geschlossen werden!

Neben der reg. Energieproduktion soll dann noch der Effekt der Vernetzung von „Pflanzenbau-Tierproduktion-Bioenergieproduktion-Biodüngerproduktion“ mit
Regenis CR ContiReaktoren die Kreislaufwirtschaft für Dünger, der Lokalisierung von Stoffströmen, die Kooperation der Betriebe usw. vorangebracht werden, um dann letztlich das Haber Bosch Verfahren deutlich runterfahren zu können, Transporte einzusparen, Kraftfutter aus dem Ausland zu reduzieren usw. -> eben Kosten für die Betriebe einzusparen (Ökonomie) und CO2 einzusparen (Ökologie).

Das ist doch was - IHr REW Regenis TEAM D. Schillingmann
www.regenis.de
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen
19.01.2021 - 09:34
Sehr verehrte Kunden und Geschäftspartner,
sehr geehrte Damen und Herren,

das Weihnachtsfest steht vor der Tür und damit neigt sich ein ereignisreiches Jahr seinem Ende entgegen.

Wir vom TEAM REW Regenis haben neue Maschinen auf den Markt gebracht. Insbesondere zwei Separatoren - die kleine Maschine „Regenis GE 200 ECO Solution“ und den großen, mobilen Separator „Regenis GE 260 Super.

Unser „Regenis GT GärrestTrockner“ erfreut sich einer größer werdenden Beliebtheit. Nicht zuletzt aufgrund der geringen Betriebskosten, dem geruchsfreien, hygienisierten Feststoffdünger / Einstreu, sondern auch wegen der Möglichkeit ca. 50% der mit Rauchgas beheizten Maschine wieder zurück zu gewinnen.

Die Installation eines Separators bzw. eines effizienten Trockners oder gar der Betrieb einer hofeigenen, in Synergie mit Ihrer BGA betriebenen, „Regenis DP DüngerProduktionsanlage“ sind der Einstieg in eine zukunftssichere und ökonomische Kreislaufwirtschaft.

Rufen Sie uns an - wir beraten Sie gern und helfen Ihnen Ihre Prozesse zu optimieren.

Abschließend sagen wir „Danke!“ - Danke für die auch in diesem Jahr stets gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest, sowie einen guten Start in ein erfolgreiches Jahr 2021!

Ihr REW Regenis-Team
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen
23.12.2020 - 20:04
Sehr verehrte Kunden und Geschäftspartner,
sehr geehrte Damen und Herren,

das Weihnachtsfest steht vor der Tür und damit neigt sich ein ereignisreiches Jahr seinem Ende entgegen.

Wir vom TEAM REW Regenis haben neue Maschinen auf den Markt gebracht. Insbesondere zwei Separatoren - die kleine Maschine „Regenis GE 200 ECO Solution“ und den großen, mobilen Separator „Regenis GE 260 Super.

Unser „Regenis GT GärrestTrockner“ erfreut sich einer größer werdenden Beliebtheit. Nicht zuletzt aufgrund der geringen Betriebskosten, dem geruchsfreien, hygienisierten Feststoffdünger / Einstreu, sondern auch wegen der Möglichkeit ca. 50% der mit Rauchgas beheizten Maschine wieder zurück zu gewinnen.

Die Installation eines Separators bzw. eines effizienten Trockners oder gar der Betrieb einer hofeigenen, in Synergie mit Ihrer BGA betriebenen, „Regenis DP DüngerProduktionsanlage“ sind der Einstieg in eine zukunftssichere und ökonomische Kreislaufwirtschaft.   

Rufen Sie uns an - wir beraten Sie gern und helfen Ihnen Ihre Prozesse zu optimieren.

Abschließend sagen wir „Danke!“ - Danke für die auch in diesem Jahr stets gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit!

 Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest, sowie einen guten Start in ein erfolgreiches Jahr 2021!

Ihr REW Regenis-Team
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen
16.12.2020 - 19:48
GärrestTrockner Regenis GT

Indirekte Trocknung => Input Rauchgas/Heizluft ~ 500° C => Output Rauchgas/Heizluft ~ 200° C

Wir achten bei Allem was wir machen auf Nachhaltigkeit => Energieeffizienz, Ressourcenschonung und Anlagenverfügbarkeit !
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen
02.12.2020 - 19:40
GärrestTrockner Regenis GT

Indirekte Trocknung => Input Rauchgas/Heizluft ~ 500° C => Output Rauchgas/Heizluft ~ 200° C

Wir achten bei Allem was wir machen auf Nachhaltigkeit => Energieeffizienz, Ressourcenschonung und Anlagenverfügbarkeit !

Kommentar auf Facebook

Aus den Prototypen von vor 10 Jahren sind sehr gut Produkte geworden 👍

Aus Überschussstrom Gas - und zu Mangelzeiten aus Gas -> Strom und Wärme herzustellen, das geht nur wenn der Strompreis nach Angebot und Nachfrage lokal generiert wird - logisch! ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen
02.12.2020 - 11:47

 

Ihre Vorteile

Gewinnung und Aufbereitung von Reststoffbiomassen
Verwertung von eigenen Reststoffbiomassen vor Ort
CO2 neutrale und umweltfreundliche Energieerzeugung in der Region
Synergetischer & effektiver durch Ver- und Entsorgung im eigenen Betrieb
Synthesegas, Biokohle, Strom, Dampf, Warmes Wasser aus Reststoffbiomassen vor Ort durch Biogaserzeuger
Energiebriketts oder Energiepellets aus Reststoffbiomassen durch Bioprozessoptimierer

Kundenstimmen

REW Regenis - Herr Müller, Biogas Müller GmbH, an der Gärrestentwässerungsanlage

Biogas Müller GmbH & Co. KG

Seit dem Frühjahr 2015 läuft die Gärrestentwässerungsanlage „Regenis GE 200“ auf unserem Hof zu unserer vollsten Zufriedenheit.

Geringe Stromaufnahme, hohe Verfahrenssicherheit und geringer Verschleiß, waren nur ein paar Argumente und erlauben minimale Betriebskosten bei einer optimalen Verfügbarkeit.

Der Trockensubstanzgehalt ist stufenlos einstellbar und erreicht bis zu 35% TS, so dass wir den abseparierten Gärrest optimal als transportwürdigen Feststoffdünger aber auch anderweitig einsetzen können.

Der Separator läuft kontinuierlich im Tag- und Nachtbetrieb und separiert nahezu den gesamten Gärrest der Biogasanlage. Die Anschlussmöglichkeit an der Biogasanlage ist unabhängig von jeweiligen Herstellern und greift nicht in bestehende Systeme ein. Wir sind bestens mit der Anlage von REW Regenis zufrieden.